Fragen?
FAQ zeigen
Aktuelles - Coronavirus - Kanzleibetrieb
Wir arbeiten trotz der widrigen Umstände - allerdings von unseren Home-Offices aus.
Bei Terminen, die nicht per Telefon oder online durchgeführt werden können, stehen wir auch in unserer Kanzlei zur Verfügung - selbstverständlich werden hierfür alle erforderlichen hygienischen Maßnahmen getroffen.
Am Besten erreichen Sie uns via E-Mail (nutzen Sie die bekannten Adressen oder office@h-i-p.at) - wir rufen verlässlich zurück.
Willkommen auf Vereinsrecht.at!
Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Rechtsfragen, die sich immer wieder im Zusammenhang mit Vereinen stellen. Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz im Vereinsrecht. Wir stehen unseren Klienten in allen Angelegenheiten rund um den Verein zur Seite. Ob Sie nun dem Vorstand angehören, einfaches Mitglied sind oder erst die Gründung eines Vereines beabsichtigen, hier bekommen Sie Unterstützung. Wir arbeiten mit dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Mag. Andreas Lummerstorfer zusammen, der auch Teile dieses Serviceportals mitgestaltet hat. Mag. Lummerstorfer unterstützt Sie in allen steuerrechtlichen Fragen, vor allem auch im Zusammenhang mit Vereinen.

Buchtipp:
Das Standardwerk: „Das Recht der Vereine“ (Höhne/ Jöchl/ Lummerstorfer) ist im Dezember 2019 in 6. Auflage erschienen. Seit der Vorauflage um 188 Seiten (!) gewachsen, angereichert um das Neueste zu Themen wie Verein und Datenschutz, Rauchen im Verein, Gemeinnützigkeit, gastronomische Aktivitäten von Vereinen, Spendenbegünstigung etc. Jetzt bestellen

Manz-Jahrestagung:
Recht der Non-Profit-Organisationen - Aktuelles für Praxis und Beratung von NPOs: Vereinsrecht, Gemeinnützigkeitsrecht, Spendenabsetzbarkeit, Datenschutz für NPOs und Erfahrungen aus der Praxis.
Tagungsleitung: Dr. Thomas Höhne und Mag. Maximilian Kralik, LLM.
12. Mai 2020, 9:00 bis 17:00, Radisson Blu Park Royal Palace (Schlossallee 8, 1140 Wien). Zur Anmeldung

Verirrt im Datenschutz-Dschungel? Datenschutz-recht.at bringt Sie ans Ziel.
Die DSGVO umfasst ganze 99 Artikel auf über 80 Seiten, das in Folge erlassene Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 kommt auf 77 Paragraphen. Das sind reichlich viele Regelungen, um sie vollständig zu durchblicken und umzusetzen - für betroffene Unternehmen ist das allerdings unerlässlich, wollen sie nicht Strafen von bis zu 20 Millionen Euro riskieren. Wer muss die Verordnung beachten? Sämtliche Unternehmen, Vereine und Behörden, die personenbezogene Daten verarbeiten.
Mehr erfahren

Zur Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Regelungen haben wir die Website www.vereine.datenschutz-recht.at eingerichtet. Mit verständlich erklärten Schritt-für-Schritt-Anleitungen führt Sie unser Datenschutz-Tool durch die von der DSGVO vorgeschriebene Erstellung eines Verzeichnisses Ihrer Verarbeitungstätigkeiten. Zahlreiche Vorlagen und Beispieltexte erleichtern die Umsetzung der Dokumentationspflicht.